05.– 07.06. 2020 – 3 Tage Wandern, Laufen, Springen durch die Mecklenburgische Schweiz!
05.– 07.06. 2020 – 3 Tage Wandern, Laufen, Springendurch die Mecklenburgische Schweiz!

Der 2019er Black-Bull-Run ist gerade vorbei und und die Vorbereitungen für 2020 beginnen. Aber ersteinmal ein riesen Dankeschön an unsere Teilnehmer. Die Jüngste war 8 Jahre und der älteste 80. Ob aus Hanover, Rostock, Waren oder der Umgebung super das ihr da wart. 

+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++

.....endlich ist es soweit!

In nicht einmal mehr 66 Stunden startet pünktlich am Freitag den 07.06.2019 um 08:00 der Black-Bull-Run.

Gestartet wird am Kreis-Kultur-Haus Turnplatz 5 in Malchin. Ab 07:00 Uhr könnt Ihr Eure Startunterlagen im KKH abholen. Um 07:45 gibt es ein Briefing für alle Teilnehmer (außer Ultra). Die Strecken sind markiert, die Finisher Medallien sind geputzt und wir freuen uns auf Euch und Eure Freunde.                            Dienstag 04.06.2019 14.40Uhr

Eins steht fest: Dem Bullen werdet Ihr ganz sicher begegnen!

WIR BEWEGEN MECKLENBURG-VORPOMMERN

Wir, das sind Mirko Kizina, Martin Hofmann und der Mecklenburger Kultur-Kunst-Handwerk e.V.

Wir möchten in Mecklenburg durch den Black-Bull-Run ALLE zu einem großen „WIR“ begeistern!

Nachdem wir 100 km Fußmarsch (Dodendocht) durch das graue Belgien erlebt, den „Strongman“ (Fisherman´s Friend Strongmanrun) gefinished, den Jakobsweg mit über 1000 km durch ein viel zu warmes Spanien gemeistert, die Rallye Dresden-Dakar-Banjul, trotz ständigem Sand in den Schuhen (Sahara), gewonnen, die Besteigung des Mont-Blanc mit Eiszapfen an der Nase geschafft, die Längsüberquerrung des Zürichsees schwimmenderweise mit eiskalten Schrumpelfingern (ca. 28 km) überstanden, auf dem Moped (SR2) die längste Strecke in Ostdeutschland durchquert und die Umrundung „der“ Ostsee im Trabant durch insgesamt 10 Länder (ohne Fähre!) genossen haben, stellten wir fest, dass wir 1. ein neues richtiges Ziel brauchen und 2. den schönsten Flecken Erde direkt vor der Nase haben.

Um es mit Goethes Worten zu sagen:
»Willst du immer weiter schweifen? Sieh das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen. Denn das Glück ist immer da.«

Und so möchten wir DICH/EUCH ALLE mit unserem Black-Bull-Run zum Laufen, Wandern, Springen, Rennen in die Mecklenburger Schweiz entführen.

An 3 Tagen bieten wir 3 unterschiedliche Strecken mit einer professionellen Unterstützung an.

Die einzelnen Etappen führen Euch um die schönsten Seen der Mecklenburgischen Schweiz. Der größte von ihnen ist der Kummerower See, der viertgrößte See Mecklenburg-Vorpommerns und gleichzeitig achtgrößte See der Bundesrepubilk. Er liegt zwischen den Städten Malchin, Dargun und Demmin im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Die Region Mecklenburgische Schweiz ist wie geschaffen zum Wandern, Laufen, Entdecken, Erleben, Eintauchen, Abtauchen, Überwinden, Auspowern und wieder Auftanken.

Euch erwartet hier Natur pur! Eine hinreißende Kombination aus Flüssen und Seen, sanften Hügeln, weiten Feldern und ausgedehnten Wäldern inmitten eines einzigartigen Naturschutzgebietes. 

Gut beschilderte Wege führen durch eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Herrliche Aussichtspunkte und idyllische Wanderrastplätze laden zum Verweilen ein und Gaststätten mit viel Lokalkolorit sind willkommener Abschluss einer jeden Tour.

BlackBullRun ist für jeden geeignet – für die ganz Harten bis hin zur Wanderung mit Oma, Opa, Kind und Kegel. Die einzelnen Etappen sind in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufgeteilt.

 

Zur ANMELDUNG geht's hier! 

 

Kontakt

BlackBullRun des

Mecklenburger Kultur-Kunst-Handwerk e. V.​
Ansprechpartner:
Mirko Kizina
Martin Hofmann

Startort:
KKH Malchin Turnplatz 5-7, 17139 Malchin

Telefon:  01746305372 01746305372

black-bull-run@gmx.de

Unsere Partner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BlackBullRun